Wir bilden aus

B/B17
Sie dürfen Kraftfahrzeuge bis ...
B196
Mit der Schlüsselzahl B196 dürfen Sie ...
BE
Mit der Klasse BE dürfen Sie Kombinationen bestehend aus ...
B96
Mit der Schlüsselzahl B96 dürfen Sie Fahrzeugkombinationen bestehend aus ...
Mofa
Mit der Mofa-Prüfbescheinigung dürfen Sie ...
AM
Mit der Klasse AM dürfen Sie Kleinkrafträder (Moped/ Roller) bis ...
A1
Mit der Klasse A1 dürfen Sie Krafträder mit einem Hubraum bis zu ...
A2
Mit der Klasse A2 dürfen Sie Krafträder mit einer Motorleistung von ...
A
Mit der Klasse A dürfen Sie Krafträder über ...
ASF
Aufbauseminar für Fahranfänger ...

Sie dürfen Kraftfahrzeuge bis 3500kg zGM fahren. Sowie Anhänger bis 750kg zGM ziehen, Anhänger über 750kg zGM sofern die Gesamtmasse der Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger 3500kg nicht überschreitet. Befördern dürfen Sie 8 Personen + Fahrer.

Mindestalter:
- Klasse B (18 Jahre)
- Klasse B17 (17 Jahre)

Eingeschlossene Klassen:
- AM + L

Mit der Schlüsselzahl B196 dürfen Sie neben den Fahrzeugen der Klasse B, Krafträder (mit Beiwagen) der Klasse A1 (Hubraum 125 cm3, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW (15 PS), bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt) fahren. Die Eintragung der Schlüsselzahl 196 berechtigt nur zum Fahren innerhalb der Bundesrepublik. Mit der Eintragung dieser Schlüsselzahl wird keine Fahrerlaubnis der Klasse A1 erworben! Eine Erweiterung auf die Klasse A2 nach § 15 Absatz 3 FeV ist nicht möglich.

Voraussetzungen:
- Mindestalter 25 Jahre
- Mindestens 5 Jahre im Führerscheinbesitz der Klasse B.

Mit der Klasse BE dürfen Sie Kombinationen bestehend aus Zugfahrzeug (max. 3500kg zGM) und Anhänger (max. 3500kg zGM) fahren.

Mindestalter:
- 18 Jahre
- 17 Jahre beim begleiteten Fahren

Mit der Schlüsselzahl B96 dürfen Sie Fahrzeugkombinationen bestehend aus einem Zugfahrzeug von max. 3500kg zGM und einem Anhänger von mehr als 750kg zGM fahren, sofern die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination aus Zugfahrzeug und Anhänger mehr als 3500kg beträgt, aber 4250kg nicht überschreitet.

Mindestalter:
- 18 Jahre
- 17 Jahre beim begleiteten Fahren

Mit der Mofa-Prüfbescheinigung dürfen Sie Kraftfahrzeuge bis 50ccm und einer max. Geschwindigkeit von 25 Km/h fahren. Zweisitzige Motorroller müssen nicht mehr zu einsitzig umgerüstet werden.

Mindestalter:
- 15 Jahre

Mit der Klasse AM dürfen Sie Kleinkrafträder (Moped/Roller) bis 50ccm Hubraum, oder einer max. Nenndauerleistung bis 4kW im Falle von Elektromotoren und einer maximalen Geschwindigkeit von 45Km/h fahren.

Mindestalter:
- 16 Jahre

Mit der Klasse A1 dürfen Sie Krafträder mit einem Hubraum bis zu 125ccm und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW (15PS), bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1kW/kg nicht übersteigt, fahren.

Mindestalter:
- 16 Jahre

Eingeschlossene Klassen:
- AM

Mit der Klasse A2 dürfen Sie Krafträder mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35kW (48PS), bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2kW/kg nicht übersteigt, fahren.

Mindestalter:
- 18 Jahre
- Stufenweiser Aufstieg (Aufstiegsprüfung) nach zwei Jahren Vorbesitz A1 möglich

Eingeschlossene Klassen:
- AM + A1

Mit der Klasse A dürfen Sie Krafträder über 35kW (48PS) Nennleistung fahren.

Mindestalter:
- 24 Jahre bei Direkteinstieg
- 20 Jahre bei stufenweisem Aufstieg, also bei Vorbesitz der Klasse A2 von mindestens 2 Jahren

Eingeschlossene Klassen:
- AM + A1 + A2

Aufbauseminar für Fahranfänger. Bei Auffälligkeiten innerhalb der Probezeit wird durch die Behörde ein Aufbauseminar angeordnet.

Inhalt:
- 4 Gruppensitzungen a 135 Minuten
- 1 Beobachtungsfahrt